Anmelden
DieBuchSuche.at - Bücher einfach finden - ÖsterreichDie Buch Suche - Versandkosten nach: Österreich
Buchsuche - ÖsterreichAlle lieferbaren Bücher und Raritäten.
Video zur Suche abspielen

Pilgern für Skeptiker Meine Reise auf dem Jakobsweg
alle Angebote vergleichen

Preise20152016201720182019
Schnitt 5,33 5,58 3,98 5,00 8,99
Nachfrage
006251279X - Coelho, Paulo: The Alchemist. A Fable About Following Your Dream. Translated by Alan R. Clarke. Deutscher Titel: Der Alchemist.
1
Coelho, Paulo (?):

The Alchemist. A Fable About Following Your Dream. Translated by Alan R. Clarke. Deutscher Titel: Der Alchemist. (2002) (?)

ISBN: 006251279X (?) bzw. 9780062512796, in Deutsch, New York, HarperTorch, Imprint of HarperCollins, Taschenbuch, neu

6,00(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
3. Auflage. 167Seiten. Very good Condition. 21 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Sehr guter Zustand. Besitzername auf dem Vorsatz. - Paulo Coelho ['pau?lu 'kw??u] (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor. Kindheit und Jugend: Paulo Coelho wurde 1947 in eine gutbürgerliche brasilianische Familie hineingeboren, sein Vater Pedro ist Ingenieur, seine Mutter Lydia Hausfrau. Er hat eine ältere Schwester namens Sonia. Paulo Coelhos Leben war von Beginn an religiös geprägt. Als siebenjähriger Junge besuchte er die Jesuitenschule San Ignacio in Rio de Janeiro, in der er bei einem schulischen Lyrikwettbewerb einen Preis erhielt. Coelho studierte Rechtswissenschaften gegen den Wunsch seines Vaters, der ihn gerne in seinen Fußstapfen als Ingenieur gesehen hätte, unterbrach 1970 jedoch sein Studium, um als Hippie eine zweijährige Weltreise durch Südamerika, Nordafrika und Europa zu unternehmen. Coelhos anschließende Tätigkeit als Theater- und Drehbuchautor sowie sein in dieser Zeit währender Drogenkonsum wurden von seinen streng katholischen und konservativen Eltern scharf verurteilt. Sein rebellisches Aufbegehren gegen die Vorstellungen und Ziele seiner Eltern führte aufgrund der Annahme, ihr Sohn sei geistesgestört, zu insgesamt drei Einweisungen in die psychiatrische Anstalt „Casa de Saúde Dr. Eiras“ (1966, 1967 und 1968), wo er auch mit Elektrokrampftherapie behandelt wurde. Die Erfahrung stationärer psychiatrischer Behandlung schilderte er später in seinem Roman Veronika beschließt zu sterben. ... Anima Mundi: Coelhos Anschauung der Anima Mundi, der Weltenseele, die in allen Erscheinungen der Welt erfahren werden könne, wird während seines fünfjährigen Aufenthaltes im spanischen Orden geprägt. Coelho glaubt fest an Zeichen, die ihm alltäglich widerfahren. Er deutet sie für sich persönlich als Hinweise und stimmt darauf sein weiteres Handeln ab. Ein Beispiel ist die weiße Feder, die er erst finden muss, bevor er ein neues Buch beginnen kann. Dieses Verständnis von Zeichenmystik veranschaulicht der Autor in seiner gesamten Publikation. Coelhos weltweite Engagements für mehr Toleranz und Vielfalt, sein Einsatz für zivilbürgerliches Engagement und die Gestaltung einer besseren Zukunft können als immanente und konsequente Fortführung dieser Betrachtungsweise der Weltenseele gedeutet werden. Über die Werke: Die Bücher Coelhos tragen autobiografische Züge; die beschriebenen Landschaften und Länder hat er auf seinen Reisen selbst besucht. Coelho schreibt meist in einfacher, schmuckloser Sprache. Er verarbeitet ursprüngliche Symbole, metaphysische Elemente und christliche Mystik in märchenhaften Gleichnissen, Parabeln und Fabeln. Dabei arbeitet er auch immer biblische und spirituelle Elemente in den Kontext ein. Seine Themen sind unter anderem immer wieder die Liebe zu einem anderen Menschen im Kontrast zu der Liebe zu sich selbst, die Suche nach dem Sinn des Lebens sowie die spirituelle Selbstfindung, die er vor allem an der Weisheit „Verwirkliche Deinen Traum“ fest macht. Weltweite Bekanntheit erlangte er mit seinem Roman Der Alchimist, der bisher in über 60 Sprachen erschienen ist. Coelho gehört zu den zehn Autoren, die weltweit die meisten Bücher verkauften. Die Gesamtauflage seiner Publikationen soll inzwischen auf 65 Millionen Exemplare angewachsen sein (2005). Inzwischen sind auch zahlreiche Hörbücher zu seinen Romanen im Handel. Der Zahir wurde auf der 18. Internationalen Buchmesse von Teheran im Iran ohne Angabe von Gründen konfisziert. Im September 2006 erhält der Alchimist in Wien das Platin-Buch, einen Preis in Anlehnung an die Aktion Die Platin-Schallplatte vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels für 50.000 oder mehr verkaufte Exemplare. (Von Der Alchimist wurden über 1 Million deutschsprachige, in Österreich allein mehr als 200.000 Exemplare, abgesetzt. Weltweit wurden bislang über 75 Millionen Exemplare der Bücher Paulo Coelhos in 150 Ländern verkauft, davon rund 30 Millionen des Alchimisten. Das Werk Paulo Coelhos ist in 62 Sprachen übersetzt.) Aus wikipedia-Paulo_Coelho Versand D: 2,20 EUR Prophezeiungen, Autobiografie Autobiographie Autobiografien / Autobiographien, Bibel, Book is written in english, Tagebuch, Religiöse Themen, Religiösität, Esoterische Bücher, Biblische Geschichte, Brasilianische Literatur, Tagebücher, Esoterik, Religion, Spiritualität, Weisheit, Lebenskrise, Aberglaube, Lebenssinn, Grenzerfahrungen, Rituale, Ritus, Riten, Grenzgebiete, Engel, Mysterien, Medium, Mystik, Vision, Anthroposophie, Literaturtheorie, Literaturgattungen, Literaturepochen, Südamerikanische Literatur, Literaturrezeption, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaften, Literaturrecherche, Literaturinterpretationen, Literaturkanon, Gesellschaft, Politik, Originalsprache
9780062512796 - Coelho, Paulo: The Pilgrimage. A Contemporary Quest for Ancient Wisdom. Aus dem Brasilianischen von Alan Clarke. Deutscher Titel: Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostella.
2
Coelho, Paulo (?):

The Pilgrimage. A Contemporary Quest for Ancient Wisdom. Aus dem Brasilianischen von Alan Clarke. Deutscher Titel: Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostella. (1996) (?)

ISBN: 9780062512796 (?) bzw. 006251279X, vermutlich in Deutsch, San Francisco, HarperCollins, Taschenbuch, gebraucht

3,00 + Versand: 2,00 = 5,00(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST [1048136], München, BY, Germany
226 Seiten mit einer Karte. Guter Zustand. - Paulo Coelho ['pau?lu 'kw??u] (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor. Kindheit und Jugend: Paulo Coelho wurde 1947 in eine gutbürgerliche brasilianische Familie hineingeboren, sein Vater Pedro ist Ingenieur, seine Mutter Lydia Hausfrau. Er hat eine ältere Schwester namens Sonia. Paulo Coelhos Leben war von Beginn an religiös geprägt. Als siebenjähriger Junge besuchte er die Jesuitenschule San Ignacio in Rio de Janeiro, in der er bei einem schulischen Lyrikwettbewerb einen Preis erhielt. Coelho studierte Rechtswissenschaften gegen den Wunsch seines Vaters, der ihn gerne in seinen Fußstapfen als Ingenieur gesehen hätte, unterbrach 1970 jedoch sein Studium, um als Hippie eine zweijährige Weltreise durch Südamerika, Nordafrika und Europa zu unternehmen. Coelhos anschließende Tätigkeit als Theater- und Drehbuchautor sowie sein in dieser Zeit währender Drogenkonsum wurden von seinen streng katholischen und konservativen Eltern scharf verurteilt. Sein rebellisches Aufbegehren gegen die Vorstellungen und Ziele seiner Eltern führte aufgrund der Annahme, ihr Sohn sei geistesgestört, zu insgesamt drei Einweisungen in die psychiatrische Anstalt „Casa de Saúde Dr. Eiras" (1966, 1967 und 1968), wo er auch mit Elektrokrampftherapie behandelt wurde. Die Erfahrung stationärer psychiatrischer Behandlung schilderte er später in seinem Roman Veronika beschließt zu sterben. . Anima Mundi: Coelhos Anschauung der Anima Mundi, der Weltenseele, die in allen Erscheinungen der Welt erfahren werden könne, wird während seines fünfjährigen Aufenthaltes im spanischen Orden geprägt. Coelho glaubt fest an Zeichen, die ihm alltäglich widerfahren. Er deutet sie für sich persönlich als Hinweise und stimmt darauf sein weiteres Handeln ab. Ein Beispiel ist die weiße Feder, die er erst finden muss, bevor er ein neues Buch beginnen kann. Dieses Verständnis von Zeichenmystik veranschaulicht der Autor in seiner gesamten Publikation. Coelhos weltweite Engagements für mehr Toleranz und Vielfalt, sein Einsatz für zivilbürgerliches Engagement und die Gestaltung einer besseren Zukunft können als immanente und konsequente Fortführung dieser Betrachtungsweise der Weltenseele gedeutet werden. Über die Werke: Die Bücher Coelhos tragen autobiografische Züge; die beschriebenen Landschaften und Länder hat er auf seinen Reisen selbst besucht. Coelho schreibt meist in einfacher, schmuckloser Sprache. Er verarbeitet ursprüngliche Symbole, metaphysische Elemente und christliche Mystik in märchenhaften Gleichnissen, Parabeln und Fabeln. Dabei arbeitet er auch immer biblische und spirituelle Elemente in den Kontext ein. Seine Themen sind unter anderem immer wieder die Liebe zu einem anderen Menschen im Kontrast zu der Liebe zu sich selbst, die Suche nach dem Sinn des Lebens sowie die spirituelle Selbstfindung, die er vor allem an der Weisheit „Verwirkliche Deinen Traum" fest macht. Weltweite Bekanntheit erlangte er mit seinem Roman Der Alchimist, der bisher in über 60 Sprachen erschienen ist. Coelho gehört zu den zehn Autoren, die weltweit die meisten Bücher verkauften. Die Gesamtauflage seiner Publikationen soll inzwischen auf 65 Millionen Exemplare angewachsen sein (2005). Inzwischen sind auch zahlreiche Hörbücher zu seinen Romanen im Handel. Der Zahir wurde auf der 18. Internationalen Buchmesse von Teheran im Iran ohne Angabe von Gründen konfisziert. Im September 2006 erhält der Alchimist in Wien das Platin-Buch, einen Preis in Anlehnung an die Aktion Die Platin-Schallplatte vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels für 50.000 oder mehr verkaufte Exemplare. (Von Der Alchimist wurden über 1 Million deutschsprachige, in Österreich allein mehr als 200.000 Exemplare, abgesetzt. Weltweit wurden bislang über 75 Millionen Exemplare der Bücher Paulo Coelhos in 150 Ländern verkauft, davon rund 30 Millionen des Alchimisten. Das Werk Paulo Coelhos ist in 62 Sprachen übersetzt.) Aus wikipedia-orgPaulo_Coelho Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 200 Prophezeiungen, Autobiografie Autobiographie Autobiografien / Autobiographien, Bibel, Book is written in english, Tagebuch, Religiöse Themen, Religiösität, Esoterische Romane, Biblische Geschichte, Brasilianische Literatur, Tagebücher, Historischer Roman Historische Romane, Esoterik, Religion 21 cm. Taschenbuch. Kartoniert.
006251279X - Coelho, Paulo: The Pilgrimage. A Contemporary Quest for Ancient Wisdom. Aus dem Brasilianischen von Alan Clarke. Deutscher Titel: Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostella.
3
Coelho, Paulo (?):

The Pilgrimage. A Contemporary Quest for Ancient Wisdom. Aus dem Brasilianischen von Alan Clarke. Deutscher Titel: Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostella. (1996) (?)

ISBN: 006251279X (?) bzw. 9780062512796, in Deutsch, San Francisco, HarperCollins, Taschenbuch, neu

3,00 + Versand: 2,20 = 5,20(unverbindlich)
Versandkosten in die BRD
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
8. Auflage. 226 Seiten mit einer Karte. 21 cm. Taschenbuch. Kartoniert. Guter Zustand. - Paulo Coelho ['pau?lu 'kw??u] (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor. Kindheit und Jugend: Paulo Coelho wurde 1947 in eine gutbürgerliche brasilianische Familie hineingeboren, sein Vater Pedro ist Ingenieur, seine Mutter Lydia Hausfrau. Er hat eine ältere Schwester namens Sonia. Paulo Coelhos Leben war von Beginn an religiös geprägt. Als siebenjähriger Junge besuchte er die Jesuitenschule San Ignacio in Rio de Janeiro, in der er bei einem schulischen Lyrikwettbewerb einen Preis erhielt. Coelho studierte Rechtswissenschaften gegen den Wunsch seines Vaters, der ihn gerne in seinen Fußstapfen als Ingenieur gesehen hätte, unterbrach 1970 jedoch sein Studium, um als Hippie eine zweijährige Weltreise durch Südamerika, Nordafrika und Europa zu unternehmen. Coelhos anschließende Tätigkeit als Theater- und Drehbuchautor sowie sein in dieser Zeit währender Drogenkonsum wurden von seinen streng katholischen und konservativen Eltern scharf verurteilt. Sein rebellisches Aufbegehren gegen die Vorstellungen und Ziele seiner Eltern führte aufgrund der Annahme, ihr Sohn sei geistesgestört, zu insgesamt drei Einweisungen in die psychiatrische Anstalt „Casa de Saúde Dr. Eiras“ (1966, 1967 und 1968), wo er auch mit Elektrokrampftherapie behandelt wurde. Die Erfahrung stationärer psychiatrischer Behandlung schilderte er später in seinem Roman Veronika beschließt zu sterben. ... Anima Mundi: Coelhos Anschauung der Anima Mundi, der Weltenseele, die in allen Erscheinungen der Welt erfahren werden könne, wird während seines fünfjährigen Aufenthaltes im spanischen Orden geprägt. Coelho glaubt fest an Zeichen, die ihm alltäglich widerfahren. Er deutet sie für sich persönlich als Hinweise und stimmt darauf sein weiteres Handeln ab. Ein Beispiel ist die weiße Feder, die er erst finden muss, bevor er ein neues Buch beginnen kann. Dieses Verständnis von Zeichenmystik veranschaulicht der Autor in seiner gesamten Publikation. Coelhos weltweite Engagements für mehr Toleranz und Vielfalt, sein Einsatz für zivilbürgerliches Engagement und die Gestaltung einer besseren Zukunft können als immanente und konsequente Fortführung dieser Betrachtungsweise der Weltenseele gedeutet werden. Über die Werke: Die Bücher Coelhos tragen autobiografische Züge; die beschriebenen Landschaften und Länder hat er auf seinen Reisen selbst besucht. Coelho schreibt meist in einfacher, schmuckloser Sprache. Er verarbeitet ursprüngliche Symbole, metaphysische Elemente und christliche Mystik in märchenhaften Gleichnissen, Parabeln und Fabeln. Dabei arbeitet er auch immer biblische und spirituelle Elemente in den Kontext ein. Seine Themen sind unter anderem immer wieder die Liebe zu einem anderen Menschen im Kontrast zu der Liebe zu sich selbst, die Suche nach dem Sinn des Lebens sowie die spirituelle Selbstfindung, die er vor allem an der Weisheit „Verwirkliche Deinen Traum“ fest macht. Weltweite Bekanntheit erlangte er mit seinem Roman Der Alchimist, der bisher in über 60 Sprachen erschienen ist. Coelho gehört zu den zehn Autoren, die weltweit die meisten Bücher verkauften. Die Gesamtauflage seiner Publikationen soll inzwischen auf 65 Millionen Exemplare angewachsen sein (2005). Inzwischen sind auch zahlreiche Hörbücher zu seinen Romanen im Handel. Der Zahir wurde auf der 18. Internationalen Buchmesse von Teheran im Iran ohne Angabe von Gründen konfisziert. Im September 2006 erhält der Alchimist in Wien das Platin-Buch, einen Preis in Anlehnung an die Aktion Die Platin-Schallplatte vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels für 50.000 oder mehr verkaufte Exemplare. (Von Der Alchimist wurden über 1 Million deutschsprachige, in Österreich allein mehr als 200.000 Exemplare, abgesetzt. Weltweit wurden bislang über 75 Millionen Exemplare der Bücher Paulo Coelhos in 150 Ländern verkauft, davon rund 30 Millionen des Alchimisten. Das Werk Paulo Coelhos ist in 62 Sprachen übersetzt.) Aus wikipedia-orgPaulo_Coelho Versand D: 2,20 EUR Prophezeiungen, Autobiografie Autobiographie Autobiografien / Autobiographien, Bibel, Book is written in english, Tagebuch, Religiöse Themen, Religiösität, Esoterische Romane, Biblische Geschichte, Brasilianische Literatur, Tagebücher, Historischer Roman Historische Romane, Esoterik, Religion
9780062512796 - Coelho, Paulo: The Pilgrimage. A Contemporary Quest for Ancient Wisdom. Aus dem Brasilianischen von Alan Clarke. Deutscher Titel: Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostella.
4
Coelho, Paulo (?):

The Pilgrimage. A Contemporary Quest for Ancient Wisdom. Aus dem Brasilianischen von Alan Clarke. Deutscher Titel: Auf dem Jakobsweg. Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostella. (1996) (?)

ISBN: 9780062512796 (?) bzw. 006251279X, in Englisch, San Francisco, HarperCollins, Taschenbuch, gebraucht

6,00 + Versand: 2,00 = 8,00(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST [1048136], München, BY, Germany
226 Seiten mit einer Karte. Guter Zustand. - Paulo Coelho ['pau?lu 'kw??u] (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor. Kindheit und Jugend: Paulo Coelho wurde 1947 in eine gutbürgerliche brasilianische Familie hineingeboren, sein Vater Pedro ist Ingenieur, seine Mutter Lydia Hausfrau. Er hat eine ältere Schwester namens Sonia. Paulo Coelhos Leben war von Beginn an religiös geprägt. Als siebenjähriger Junge besuchte er die Jesuitenschule San Ignacio in Rio de Janeiro, in der er bei einem schulischen Lyrikwettbewerb einen Preis erhielt. Coelho studierte Rechtswissenschaften gegen den Wunsch seines Vaters, der ihn gerne in seinen Fußstapfen als Ingenieur gesehen hätte, unterbrach 1970 jedoch sein Studium, um als Hippie eine zweijährige Weltreise durch Südamerika, Nordafrika und Europa zu unternehmen. Coelhos anschließende Tätigkeit als Theater- und Drehbuchautor sowie sein in dieser Zeit währender Drogenkonsum wurden von seinen streng katholischen und konservativen Eltern scharf verurteilt. Sein rebellisches Aufbegehren gegen die Vorstellungen und Ziele seiner Eltern führte aufgrund der Annahme, ihr Sohn sei geistesgestört, zu insgesamt drei Einweisungen in die psychiatrische Anstalt „Casa de Saúde Dr. Eiras" (1966, 1967 und 1968), wo er auch mit Elektrokrampftherapie behandelt wurde. Die Erfahrung stationärer psychiatrischer Behandlung schilderte er später in seinem Roman Veronika beschließt zu sterben. . Anima Mundi: Coelhos Anschauung der Anima Mundi, der Weltenseele, die in allen Erscheinungen der Welt erfahren werden könne, wird während seines fünfjährigen Aufenthaltes im spanischen Orden geprägt. Coelho glaubt fest an Zeichen, die ihm alltäglich widerfahren. Er deutet sie für sich persönlich als Hinweise und stimmt darauf sein weiteres Handeln ab. Ein Beispiel ist die weiße Feder, die er erst finden muss, bevor er ein neues Buch beginnen kann. Dieses Verständnis von Zeichenmystik veranschaulicht der Autor in seiner gesamten Publikation. Coelhos weltweite Engagements für mehr Toleranz und Vielfalt, sein Einsatz für zivilbürgerliches Engagement und die Gestaltung einer besseren Zukunft können als immanente und konsequente Fortführung dieser Betrachtungsweise der Weltenseele gedeutet werden. Über die Werke: Die Bücher Coelhos tragen autobiografische Züge; die beschriebenen Landschaften und Länder hat er auf seinen Reisen selbst besucht. Coelho schreibt meist in einfacher, schmuckloser Sprache. Er verarbeitet ursprüngliche Symbole, metaphysische Elemente und christliche Mystik in märchenhaften Gleichnissen, Parabeln und Fabeln. Dabei arbeitet er auch immer biblische und spirituelle Elemente in den Kontext ein. Seine Themen sind unter anderem immer wieder die Liebe zu einem anderen Menschen im Kontrast zu der Liebe zu sich selbst, die Suche nach dem Sinn des Lebens sowie die spirituelle Selbstfindung, die er vor allem an der Weisheit „Verwirkliche Deinen Traum" fest macht. Weltweite Bekanntheit erlangte er mit seinem Roman Der Alchimist, der bisher in über 60 Sprachen erschienen ist. Coelho gehört zu den zehn Autoren, die weltweit die meisten Bücher verkauften. Die Gesamtauflage seiner Publikationen soll inzwischen auf 65 Millionen Exemplare angewachsen sein (2005). Inzwischen sind auch zahlreiche Hörbücher zu seinen Romanen im Handel. Der Zahir wurde auf der 18. Internationalen Buchmesse von Teheran im Iran ohne Angabe von Gründen konfisziert. Im September 2006 erhält der Alchimist in Wien das Platin-Buch, einen Preis in Anlehnung an die Aktion Die Platin-Schallplatte vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels für 50.000 oder mehr verkaufte Exemplare. (Von Der Alchimist wurden über 1 Million deutschsprachige, in Österreich allein mehr als 200.000 Exemplare, abgesetzt. Weltweit wurden bislang über 75 Millionen Exemplare der Bücher Paulo Coelhos in 150 Ländern verkauft, davon rund 30 Millionen des Alchimisten. Das Werk Paulo Coelhos ist in 62 Sprachen übersetzt.) Aus w
9780062512796 - Coelho, Paulo: The Alchemist. A Fable About Following Your Dream. Translated by Alan R. Clarke. Deutscher Titel: Der Alchemist.
5
Coelho, Paulo (?):

The Alchemist. A Fable About Following Your Dream. Translated by Alan R. Clarke. Deutscher Titel: Der Alchemist. (2002) (?)

ISBN: 9780062512796 (?) bzw. 006251279X, in Englisch, New York, HarperTorch, Imprint of HarperCollins, Taschenbuch, gebraucht

6,00 + Versand: 2,00 = 8,00(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, BOUQUINIST [1048136], München, BY, Germany
167Seiten. Very good Condition. Sehr guter Zustand. Besitzername auf dem Vorsatz. - Paulo Coelho ['pau?lu 'kw??u] (* 24. August 1947 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor. Kindheit und Jugend: Paulo Coelho wurde 1947 in eine gutbürgerliche brasilianische Familie hineingeboren, sein Vater Pedro ist Ingenieur, seine Mutter Lydia Hausfrau. Er hat eine ältere Schwester namens Sonia. Paulo Coelhos Leben war von Beginn an religiös geprägt. Als siebenjähriger Junge besuchte er die Jesuitenschule San Ignacio in Rio de Janeiro, in der er bei einem schulischen Lyrikwettbewerb einen Preis erhielt. Coelho studierte Rechtswissenschaften gegen den Wunsch seines Vaters, der ihn gerne in seinen Fußstapfen als Ingenieur gesehen hätte, unterbrach 1970 jedoch sein Studium, um als Hippie eine zweijährige Weltreise durch Südamerika, Nordafrika und Europa zu unternehmen. Coelhos anschließende Tätigkeit als Theater- und Drehbuchautor sowie sein in dieser Zeit währender Drogenkonsum wurden von seinen streng katholischen und konservativen Eltern scharf verurteilt. Sein rebellisches Aufbegehren gegen die Vorstellungen und Ziele seiner Eltern führte aufgrund der Annahme, ihr Sohn sei geistesgestört, zu insgesamt drei Einweisungen in die psychiatrische Anstalt „Casa de Saúde Dr. Eiras" (1966, 1967 und 1968), wo er auch mit Elektrokrampftherapie behandelt wurde. Die Erfahrung stationärer psychiatrischer Behandlung schilderte er später in seinem Roman Veronika beschließt zu sterben. . Anima Mundi: Coelhos Anschauung der Anima Mundi, der Weltenseele, die in allen Erscheinungen der Welt erfahren werden könne, wird während seines fünfjährigen Aufenthaltes im spanischen Orden geprägt. Coelho glaubt fest an Zeichen, die ihm alltäglich widerfahren. Er deutet sie für sich persönlich als Hinweise und stimmt darauf sein weiteres Handeln ab. Ein Beispiel ist die weiße Feder, die er erst finden muss, bevor er ein neues Buch beginnen kann. Dieses Verständnis von Zeichenmystik veranschaulicht der Autor in seiner gesamten Publikation. Coelhos weltweite Engagements für mehr Toleranz und Vielfalt, sein Einsatz für zivilbürgerliches Engagement und die Gestaltung einer besseren Zukunft können als immanente und konsequente Fortführung dieser Betrachtungsweise der Weltenseele gedeutet werden. Über die Werke: Die Bücher Coelhos tragen autobiografische Züge; die beschriebenen Landschaften und Länder hat er auf seinen Reisen selbst besucht. Coelho schreibt meist in einfacher, schmuckloser Sprache. Er verarbeitet ursprüngliche Symbole, metaphysische Elemente und christliche Mystik in märchenhaften Gleichnissen, Parabeln und Fabeln. Dabei arbeitet er auch immer biblische und spirituelle Elemente in den Kontext ein. Seine Themen sind unter anderem immer wieder die Liebe zu einem anderen Menschen im Kontrast zu der Liebe zu sich selbst, die Suche nach dem Sinn des Lebens sowie die spirituelle Selbstfindung, die er vor allem an der Weisheit „Verwirkliche Deinen Traum" fest macht. Weltweite Bekanntheit erlangte er mit seinem Roman Der Alchimist, der bisher in über 60 Sprachen erschienen ist. Coelho gehört zu den zehn Autoren, die weltweit die meisten Bücher verkauften. Die Gesamtauflage seiner Publikationen soll inzwischen auf 65 Millionen Exemplare angewachsen sein (2005). Inzwischen sind auch zahlreiche Hörbücher zu seinen Romanen im Handel. Der Zahir wurde auf der 18. Internationalen Buchmesse von Teheran im Iran ohne Angabe von Gründen konfisziert. Im September 2006 erhält der Alchimist in Wien das Platin-Buch, einen Preis in Anlehnung an die Aktion Die Platin-Schallplatte vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels für 50.000 oder mehr verkaufte Exemplare. (Von Der Alchimist wurden über 1 Million deutschsprachige, in Österreich allein mehr als 200.000 Exemplare, abgesetzt. Weltweit wurden bislang über 75 Millionen Exemplare der Bücher Paulo Coelhos in 150 Ländern verkauft, davon rund 30 Millionen des Alchimisten. Das Werk Paulo Coelh
9780062512796 - Coelho, Paulo / Clarke, Alan: The Pilgrimage
6
Coelho, Paulo / Clarke, Alan (?):

The Pilgrimage (?)

ISBN: 9780062512796 (?) bzw. 006251279X, in Englisch, HarperOne

3,50 ($ 3,95)¹(unverbindlich)
Lagernd, zzgl. Versandkosten
Von Händler/Antiquariat
The Pilgrimage Coelho, Paulo / Clarke, Alan, Here Paulo Coelho details his journey across Spain along the legendaryroad of San Tiago, which pilgrims have travelled since Middle Ages. On this contemporary quest, he encounters a Chaucerian variety of mysterious guides and devilish opponents and learns to understand the nature of truth through the simplicity of life. "The Pilgrimage" holds an important place in Paulo Coelho's literary canon. His first book, it not only paved the way for his phenomenal novel "The Alchemist," but it also fully expresses his humanist philosophy and the depth of his unique search for meaning.""
3813506673 - Rufin, Jean-Christophe und Ralf Pannowitsch: Pilgern für Skeptiker Meine Reise auf dem Jakobsweg
7
Rufin, Jean-Christophe und Ralf Pannowitsch (?):

Pilgern für Skeptiker Meine Reise auf dem Jakobsweg (2015) (?)

ISBN: 3813506673 (?) bzw. 9783813506679, in Deutsch, Knaus, A, neu

14,95 + Versand: 1,50 = 16,45(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, primatexxt Buchversand Wolfram König, 80804 München
gebundene Ausgabe 256 Seiten Gebundene Ausgabe Restexemplar - Topzustand - wie neu und ungelesen Shirley MacLaine, Hape Kerkeling, Paulo Coelho, Ich bin dann mal weg, Jakobsweg, neu, 2019-07-20
9783813506679 - Rufin, Jean-Christophe: Pilgern für Skeptiker - Meine Reise auf dem Jakobsweg
8
Rufin, Jean-Christophe (?):

Pilgern für Skeptiker - Meine Reise auf dem Jakobsweg (?)

ISBN: 9783813506679 (?) bzw. 3813506673, in Deutsch, 256 Seiten, Knaus, A, gebundenes Buch, gebraucht

15,00 + Versand: 1,40 = 16,40(unverbindlich)
Versandkosten nach: Deutschland
Von Privat, heiseh, [3446438]
Hardcover, wie neu, 215x135 mm, 447g, 256, Internationaler Versand, Banküberweisung, PayPal