DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Österreich (ändern auf DEU, CHE, ITA, FRA, POL, SVK, HUN, CZE, SVN, LIE, GBR, USA)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher für 9783782813198 - jedes Angebot vergleichen

Aus dem Archiv:
9783782813198 - Inszeniertes Glück - Buch

Inszeniertes Glück (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheGebrauchtes Exemplar, keine Neues Buch. Abnützungs- und Gebrauchsspuren können sichtbar sein
ISBN:

9783782813198 (?) bzw. 3782813197

, in Deutsch, Kraemer Karl Gmbh & Co. gebraucht
Versand meist binnen 24 Std. nach Zahlungseingang
Daten vom 05.05.2015 01:56h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7828-1319-7, 978-3-7828-1319-8
Aus dem Archiv:
9783782813198 - Michael Kienzle: Inszeniertes Glück - Buch

Michael Kienzle (?):

Inszeniertes Glück (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783782813198 (?) bzw. 3782813197

, in Deutsch, Kraemer Karl GmbH + Co. neu
zzgl. Versandkosten, Sofort lieferbar
Im Mai 1909, vor genau 100 Jahren, wurde in der Stuttgarter Kernstadt nach dreijähriger Sanierung das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen eingeweiht. Vorausgegangen waren umfangreiche Umbaumaßnahmen, in deren Verlauf Dutzende von Häusern abgebrochen und durch neue ersetzt worden waren. Nachdem sich die ältesten Teile der Stuttgarter Altstadt im Verlauf des 19. Jahrhunderts zu einem vernachlässigten Viertel mit unhygienischen Wohnungen, wenig Licht- und Luftzufuhr sowie hoher Brand- und Seuchengefahr entwickelt hatten, entstand auf Initiative des Bankiers und Sozialreformers Eduard Pfeiffer eine »neue« Altstadt an Geiß-, Stein- und Eberhardstraße. Pfeiffer verfolgte das Ziel, Wohnen und Einkaufen, Handel und Verkehr in der Kernstadt wieder attraktiv zu machen. Anstelle von schmutzigen Winkeln, engen Hinterhöfen und finsteren Gassen präsentierte sich das Quartier seit 1909 wie eine selbstbewusste spätmittelalterliche Stadt mit florierendem Handel und geselligem Leben in harmonischer Gemeinschaft. Durch die neuen Gebäude war ein heimeliges Ambiente an kurvigen Straßen mit hohen Giebeln und Arkaden, Brunnen, Erkern und Figurenschmuck entstanden. Die mehr als 30, sehr abwechslungsreich gestalteten Bauwerke zeigten unterschiedliche Dachformen und Fassadendetails und waren mit Märchenmotiven, Tierfiguren und Fassadenmalereien geschmu¨ckt. Kein Haus glich dem anderen, und dennoch fu¨gten sie sich miteinander zu einem harmonischen Bild. Trotz vieler Veränderungen hat sich der Reiz des Quartiers bis heute erhalten. Zum 100-jährigen Jubiläum ist im Karl Krämer Verlag die Publikation »Inszeniertes Glu¨ck« mit Beiträgen von Michael Kienzle, Bernd Langner, Herbert Medek und Fotografien von Kai Loges erschienen. Außerdem sind zahlreiche, erstmals publizierte historische Abbildungen enthalten. Das Buch richtet sich an alle, die an der Geschichte der Stadt Stuttgarts interessiert sind. Es stellt das Sanierungsprojekt und seine Hintergru¨nde ausfu¨hrlich vor und ermöglicht es dem Leser, das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen neu zu entdecken.
Mehr…
Kategorie: Bücher>Fachbücher>Kunstwissenschaft>Architektur & Denkmalpflege
Daten vom 05.05.2015 01:56h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7828-1319-7, 978-3-7828-1319-8
Aus dem Archiv:
9783782813198 - Inszeniertes Glück - Buch

Inszeniertes Glück (?)

Lieferung erfolgt aus/von: SchweizBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783782813198 (?) bzw. 3782813197

, in Deutsch, neu
zzgl. Versandkosten, Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Im Mai 1909, vor genau 100 Jahren, wurde in der Stuttgarter Kernstadt nach dreijähriger Sanierung das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen eingeweiht. Vorausgegangen waren umfangreiche Umbaumassnahmen, in deren Verlauf Dutzende von Häusern abgebrochen und durch neue ersetzt worden waren. Nachdem sich die ältesten Teile der Stuttgarter Altstadt im Verlauf des 19. Jahrhunderts zu einem vernachlässigten Viertel mit unhygienischen Wohnungen, wenig Licht- und Luftzufuhr sowie hoher Brand- und Seuchengefahr entwickelt hatten, entstand auf Initiative des Bankiers und Sozialreformers Eduard Pfeiffer eine »neue« Altstadt an Geiss-, Stein- und Eberhardstrasse. Pfeiffer verfolgte das Ziel, Wohnen und Einkaufen, Handel und Verkehr in der Kernstadt wieder attraktiv zu machen. Anstelle von schmutzigen Winkeln, engen Hinterhöfen und finsteren Gassen präsentierte sich das Quartier seit 1909 wie eine selbstbewusste spätmittelalterliche Stadt mit florierendem Handel und geselligem Leben in harmonischer Gemeinschaft. Durch die neuen Gebäude war ein heimeliges Ambiente an kurvigen Strassen mit hohen Giebeln und Arkaden, Brunnen, Erkern und Figurenschmuck entstanden. Die mehr als 30, sehr abwechslungsreich gestalteten Bauwerke zeigten unterschiedliche Dachformen und Fassadendetails und waren mit Märchenmotiven, Tierfiguren und Fassadenmalereien geschmu¨ckt. Kein Haus glich dem anderen, und dennoch fu¨gten sie sich miteinander zu einem harmonischen Bild. Trotz vieler Veränderungen hat sich der Reiz des Quartiers bis heute erhalten. Zum 100-jährigen Jubiläum ist im Karl Krämer Verlag die Publikation »Inszeniertes Glu¨ck« mit Beiträgen von Michael Kienzle, Bernd Langner, Herbert Medek und Fotografien von Kai Loges erschienen. Ausserdem sind zahlreiche, erstmals publizierte historische Abbildungen enthalten. Das Buch richtet sich an alle, die an der Geschichte der Stadt Stuttgarts interessiert sind. Es stellt das Sanierungsprojekt und seine Hintergru¨nde ausfu¨hrlich vor und ermöglicht es dem Leser, das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen neu zu entdecken.
Mehr…
Kategorie: Bücher / Fachbücher / Kunstwissenschaft / Architektur & Denkmalpflege
Daten vom 05.05.2015 01:56h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7828-1319-7, 978-3-7828-1319-8
Aus dem Archiv:
9783782813198 - Kraemer Karl GmbH + Co.: Inszeniertes Glück, 1, Schulbuch - Buch

Kraemer Karl GmbH + Co. (?):

Inszeniertes Glück, 1, Schulbuch (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783782813198 (?) bzw. 3782813197

, in Deutsch, Kraemer Karl GmbH + Co. neu
Sofort lieferbar
Im Mai 1909, vor genau 100 Jahren, wurde in der Stuttgarter Kernstadt nach dreijähriger Sanierung das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen eingeweiht. Vorausgegangen waren umfangreiche Umbaumaßnahmen, in deren Verlauf Dutzende von Häusern abgebrochen und durch neue ersetzt worden waren. Nachdem sich die ältesten Teile der Stuttgarter Altstadt im Verlauf des 19. Jahrhunderts zu einem vernachlässigten Viertel mit unhygienischen Wohnungen, wenig Licht- und Luftzufuhr sowie hoher Brand- und Seuchengefahr entwickelt hatten, entstand auf Initiative des Bankiers und Sozialreformers Eduard Pfeiffer eine ´neue´ Altstadt an Geiß-, Stein- und Eberhardstraße. Pfeiffer verfolgte das Ziel, Wohnen und Einkaufen, Handel und Verkehr in der Kernstadt wieder attraktiv zu machen. Anstelle von schmutzigen Winkeln, engen Hinterhöfen und finsteren Gassen präsentierte sich das Quartier seit 1909 wie eine selbstbewusste spätmittelalterliche Stadt mit florierendem Handel und geselligem Leben in harmonischer Gemeinschaft. Durch die neuen Gebäude war ein heimeliges Ambiente an kurvigen Straßen mit hohen Giebeln und Arkaden, Brunnen, Erkern und Figurenschmuck entstanden. Die mehr als 30, sehr abwechslungsreich gestalteten Bauwerke zeigten unterschiedliche Dachformen und Fassadendetails und waren mit Märchenmotiven, Tierfiguren und Fassadenmalereien geschmu¨ckt. Kein Haus glich dem anderen, und dennoch fu¨gten sie sich miteinander zu einem harmonischen Bild. Trotz vieler Veränderungen hat sich der Reiz des Quartiers bis heute erhalten. Zum 100-jährigen Jubiläum ist im Karl Krämer Verlag die Publikation ´Inszeniertes Glu¨ck´ mit Beiträgen von Michael Kienzle, Bernd Langner, Herbert Medek und Fotografien von Kai Loges erschienen. Außerdem sind zahlreiche, erstmals publizierte historische Abbildungen enthalten. Das Buch richtet sich an alle, die an der Geschichte der Stadt Stuttgarts interessiert sind. Es stellt das Sanierungsprojekt und seine Hintergru¨nde ausfu¨hrlich vor und ermöglicht es dem Leser, das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen neu zu entdecken.
Mehr…
Kategorie: Schulbuch
Schlüsselwörter: Stuttgart, Kunst; Architektur#Stadtsanierung#Nesenbach
Daten vom 27.11.2015 01:00h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7828-1319-7, 978-3-7828-1319-8
9783782813198 - Bernd Langner#Michael Kienzle: Inszeniertes Glück, 1 - Buch

Bernd Langner#Michael Kienzle (?):

Inszeniertes Glück, 1 (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783782813198 (?) bzw. 3782813197

, in Deutsch, neu
9,80 + Versand: 3,50 = 13,30(unverbindlich)
zzgl. Versandkosten, Sofort lieferbar
Von Händler/Antiquariat
Die erneuerte Stuttgarter Altstadt 1909. Hrsg.: Stiftung Geißstraße 7, Im Mai 1909, vor genau 100 Jahren, wurde in der Stuttgarter Kernstadt nach dreijähriger Sanierung das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen eingeweiht. Vorausgegangen waren umfangreiche Umbaumaßnahmen, in deren Verlauf Dutzende von Häusern abgebrochen und durch neue ersetzt worden waren. Nachdem sich die ältesten Teile der Stuttgarter Altstadt im Verlauf des 19. Jahrhunderts zu einem vernachlässigten Viertel mit unhygienischen Wohnungen, wenig Licht- und Luftzufuhr sowie hoher Brand- und Seuchengefahr entwickelt hatten, entstand auf Initiative des Bankiers und Sozialreformers Eduard Pfeiffer eine 'neue' Altstadt an Geiß-, Stein- und Eberhardstraße. Pfeiffer verfolgte das Ziel, Wohnen und Einkaufen, Handel und Verkehr in der Kernstadt wieder attraktiv zu machen. Anstelle von schmutzigen Winkeln, engen Hinterhöfen und finsteren Gassen präsentierte sich das Quartier seit 1909 wie eine selbstbewusste spätmittelalterliche Stadt mit florierendem Handel und geselligem Leben in harmonischer Gemeinschaft. Durch die neuen Gebäude war ein heimeliges Ambiente an kurvigen Straßen mit hohen Giebeln und Arkaden, Brunnen, Erkern und Figurenschmuck entstanden. Die mehr als 30, sehr abwechslungsreich gestalteten Bauwerke zeigten unterschiedliche Dachformen und Fassadendetails und waren mit Märchenmotiven, Tierfiguren und Fassadenmalereien geschmu¨ckt. Kein Haus glich dem anderen, und dennoch fu¨gten sie sich miteinander zu einem harmonischen Bild. Trotz vieler Veränderungen hat sich der Reiz des Quartiers bis heute erhalten. Zum 100-jährigen Jubiläum ist im Karl Krämer Verlag die Publikation 'Inszeniertes Glu¨ck' mit Beiträgen von Michael Kienzle, Bernd Langner, Herbert Medek und Fotografien von Kai Loges erschienen. Außerdem sind zahlreiche, erstmals publizierte historische Abbildungen enthalten. Das Buch richtet sich an alle, die an der Geschichte der Stadt Stuttgarts interessiert sind. Es stellt das Sanierungsprojekt und seine Hintergru¨nde ausfu¨hrlich vor und ermöglicht es dem Leser, das Quartier um den Hans-im-Glu¨ck-Brunnen neu zu entdecken.
Mehr…
Bestellnummer des Händlers: 17380266
Bestellnummer bei der Plattform Bol.de: b1913d9483f0ccf96011550b1a6cd03b
Schlüsselwörter: Bücher / Fachbücher / Kunstwissenschaft / Architektur & Denkmalpflege
Daten vom 20.11.2016 12:53h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-7828-1319-7, 978-3-7828-1319-8

9783782813198

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783782813198 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Inszeniertes Glück: Die Erneuerte Stuttgarter Altstadt 1909. Hrsg.: Stiftung Geißstraße 7" von Bernd Langner, Michael Kienzle, Fotograf: Kai Loges werden vollständig erfasst.

zwetschgendatschikomplott epub download tschick lehrerheft